Hauptinhalt
Ausschreibung
Bewerbung
Invertragnahme

Ausschreibung 

Vertragskieferorthopädiestellen

Die für OÖ örtlich und sachlich zuständigen §2-Krankenversicherungsträger des Kieferorthopädie-Gesamtvertrages schreiben gem. § 5 Abs. 1 KFO-Gesamtvertrag im Einvernehmen mit der Landeszahnärztekammer für OÖ folgende Vertragskieferorthopädiestellen aus:

Das Ende der Bewerbungsfrist ist für alle ausgeschriebenen Stellen der 7. Mai 2018

VERSORGUNGSREGION OÖ Zentralraum Linz

 

BerufsitzANZAHL DER STELLEN

LEONDING

Nachfolge Dr. Christa Pisecky    

Bestzungszeitpunkt: 01.10.2018

        1

 

VERSORGUNGSREGION PYHRN-EISENWURZEN

bERUFSSITZaNZAHL DER STELLEN

Kirchdorf/Kremsmünster

Nachfolge Dr. Eveline Schoderböck

Besetzungszeitpunkt: 01.07.2018

          1

VERSORGUNGSREGION TRAUNVIERTEL-SALZKAMMERGUT

berufsitzAnzahl der stellen

Bad Ischl

Besetzungszeitpunkt: 01.07.2018

        1
Falls der ausgewählte Bewerber im Bezirk Gmunden bereits einen Berufssitz hat, kann die ausgeschriebene Planstelle Bad Ischl befristet mit der Laufzeit des KFO-Einzelvertrages vom bestehenden Berufssitz aus bzw. befristet bis zum Zeitpunkt einer allfälligen freiwilligen Verlegung des Berufssitzes an die ausgeschriebene Planstelle abgedeckt werden.

VERSORGUNGSREGION TRAUNVIERTEL-SALZKAMMERGUT

BERUFSSITZaNZAHL DER STELLEN

Lambach/Stadl-Paura

Besetzungszeitpunkt: 01.07.2018

        1
Falls der ausgewählte Bewerber im Bezirk Wels-Stadt oder Wels-Land bereits einen Berufssitz hat, kann die ausgeschriebene Planstelle Lambach/Stadl-Paura befristet mit der Laufzeit des KFO-Einzelvertrages vom bestehenden Berufssitz aus bez. befristet bis zum Zeitpunkt einer allfälligen freiwilligen Verlegung des Berufssitzes an die ausgeschriebene Planstelle abgedckt werden.

 Für Fragen zur Ausschreibung stehen Ihnen seitens der Kammer Frau Mag. Eigruber, Tel.: 050511-4012 und Frau Leeb, Tel.: 050511-4010 und seitens der OÖGKK Herr Mag. Dr. Slezak, LL.B., Tel.: 057807-1048580 und Frau Link, Tel.: 057807-104823 gerne zur Verfügung. 

Die BewerberInnen haben einen vollständig ausgefüllten KFO-Bewerbungsbogen innerhalb der angeführten Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen KFO-Stelle bei der Landeszahnärztekammer für OÖ innerhalb der Bürozeiten von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 15.00 Uhr einzubringen.

Den KFO Bewerbungsbogen finden Sie hier; er wird auf Ersuchen auch zugesandt.

Dem KFO-Bewerbungsbogen sind sämtliche Dokumente bzw. Nachweise - wie im KFO-Bewerbungsbogen angegeben - anzuschließen, das sind insbesondere:

1. Nachweis zu folgenden Ausbildungs- und Erfahrungsvoraussetzungen:

  • Habilitation im Bereich der Kieferorthopädie (KFO) oder
  • Ausbildung zum Fachzahnarzt für KFO (mit entsprechender Ausbildung im EU-Inland und Ausland) oder
  • dreijährige klinisch-universitäre Vollzeit-Ausbildung im Bereich KFO oder
  • Nachweis der Befähigung nach den Richtlinien des Austrian Board of Orthodontists (ABO) oder European Board of Orthodontists (EBO) oder
  • entsprechende postgraduale Ausbildung in der KFO (zB. MSc) oder
  • Fortbildungsnachweis (Fortbildungsdiplom KFO der ÖZÄK) oder
  • gleichwertige Ausbildung im EU-Inland bzw Ausland

2. Ergebnisqualitätskriterien: Nachweis von 20 eigenen Multibracket-Behandlungsfällen mittels Panoramaröntgen, Fernröntgen, Fotos intra- und extraoral, Anfangs- und Endmodelle (möglichst unbeschädigt und auf Biss getrimmt), Formular PAR-Index, bei denen eine Verbesserung von durchschnittlich mind. 70 % bezogen auf alle Fälle, bewirkt wurde. Es werden von Kammer und Kasse nur 20 Multibracket-Behandlungsfälle geprüft. Werden über diese Anzahl hinaus Multibracket-Behandlungsfälle eingesendet, werden die überzähligen Exemplare nach einer zufälligen Auswahl retourniert

3. Nachweis für Zeiten kieferorthopädischer Tätigkeit: Nachweis für mind. 20. begonnene Multibracket-Behandlungsfälle (Liste mit Patientendaten) pro Jahr

4. Bestätigungen über

  • Vertretungen in einer KFO-Vertragspraxis,
  • über Tätigkeiten im Rahmen eines KFO-Jobsharings bzw.
  • über Tätigkeiten als Vertragskieferorthopäde/Vertragskieferorthopädin

5. Nachweis über neue KFO-Multibracket-Behandlungsfälle im letzten Jahr vor der Bewerbung (Liste mit Patientendaten)

6. Staatsbürgerschaftsnachweis

7. Lebenslauf mit chronologischer Darstellung der gesamten bisherigen Ausbildung und Tätigkeit

Der Nachweis über die Berechtigung zur selbständigen Ausübung des zahnärztlichen Berufes gem. § 6 ZÄG ist spätestens zwei Wochen vor dem oben angeführten Besetzungszeitpunkt zu erbringen.

Die Auswahl des KFO-Vertragspartners erfolgt unter Anwendung der Richtlinie für die Auswahl von Vertragskieferorthopäden in der jeweils zum Zeitpunkt der Bewerbung geltenden Fassung.

Für die §2-Krankenversicherungsträger des KFO-GV, die für OÖ örtlich und sachlich zuständig sind:

OÖ Gebietskrankenkasse

Der Obmann: Albert Maringer eh.

Die leitende Angestellte: Mag. Dr. Andrea Wesenauer eh.

Für die Landeszahnärztekammer für OÖ:

Der Präsident: OMR Dr. Hans Schrangl

Hier finden Sie alle notwendigen Unterlagen zur Bewerbung um eine Kassenstelle:

 

 

 

Invertragnahme


Invertragnahmen KFO-Planstellen:

Liste aller Vertragskieferorthopädiestellen